Der Strand (engl. Beach) ist ein Biom aus dem Shipwrecked-DLC. Weil der Spieler hier startet, lassen sich grundlegende Pflanzen und Objekte wie Grasbüschel, Palmen, Feuersteine und Felsbrocken in großer Zahl finden. Nahrungsquellen sind Krabbennester und Schneckensteine. Muscheln liegen überall herum und in angehäuftem Sand kann gegraben werden. Pro Welt gibt es ein Tigerhainest an einem Strand.

In der Nacht werden Teile des Strands in Wassernähe überflutet. Während des Vollmonds sind die Überschwemmungen stärker.

Andere Böden können an dem Strand ohne eine Heugabel platziert werden.

Bauplan.png Galerie

Oberwelt
FriedhofMosaikSavanneSchachbrettSteinwüsteSumpfWaldWeideland

(BirkenwaldWüste Reign of Giants Icon.pngDieser Artikel behandelt ein Feature, das nur in Don't Starve Together erhältlich ist.)
(Lunar IslandMeer Dieser Artikel behandelt ein Feature, das nur in Don't Starve Together erhältlich ist.)

(DschungelKorallenriffMagmafeldMangrovenwaldMeerStrandMoorWiese Shipwrecked Icon.png)
Höhlen
HöhlensumpfPilzbaumwaldSteinebeneTropfsteinhöhleVersunkener Wald
(Antikes ArchivMondgrotte Dieser Artikel behandelt ein Feature, das nur in Don't Starve Together erhältlich ist.)
Ruinen
DorfHeiligtumKaserneLabyrinthWildnis
(Atrium Dieser Artikel behandelt ein Feature, das nur in Don't Starve Together erhältlich ist.)
Sonstiges
AbgrundBodenBrückeKarteStraße (Pfad)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.