Don't Starve Wiki
Advertisement
Verfügbar in: Don't Starve Together Icon

Ich frage mich, welche Tiefsee-Köstlichkeiten auf mich warten?

Warly

Die Meeresangel (orig.: Sea Fishing Rod) ist ein herstellbarer Gegenstand in Don't Starve Together, der im Zuge der Return of Them Updates eingeführt wurde. Zu ihrer Herstellung werden einmal Bretter und 6 Spinnenseide benötigt, sowie eine Wissenschaftsmaschine zur ersten Herstellung.

Mit der Meeresangel können Meeresfische, Hummer, Mondhummer und Meeresabfall gefischt werden. Sie verfügt über zwei Inventarplätze: einen für Schwimmer, um die Wurfweite und Genauigkeit zu verbessern, und der andere für Köder, um die Attraktivität für Meeresfische zu verbessern. Die Meeresangel kann nicht verwendet werden, um Süßwasserfische oder Lebendige Aale in einem Teich zu fangen.

Werkzeuge Tab-Icon Verwendung[]

  1. Zuerst wird ein Köder an der Meeresangel befestigt, z.B. eine Beere oder ein Samen (der Köder ist technisch gesehen optional, aber ohne ihn wird es schwieriger, einen Fisch zu fangen).
  2. Optional kann auch einen Schwimmer an der Meeresangel angebracht werden, wie z. B. einen Zweig, um die Wurfweite und Genauigkeit zu verbessern.
  3. Wo Fische vorhanden sind, wird anhand dunkler Schatten im Wasser angezeigt, wenn dort Fische entlang der Küste schwimmen. Diese stellen einen Spawnpunkt für eine Vielzahl kleiner Meeresfische dar.
  4. Die Leine kann nun in der Nähe der Schatten ins Wasser geworfen werden. Sobald ein Fisch anbeißt, muss die Einholen-Taste gedrückt und immer mal wieder gehalten werden, um den Fisch Richtung Land zu ziehen. Wichtig dabei ist darauf zu achten, wie die Spielfigur die Angel hält. Steht sie unten Richtung Wasser oder leicht angewinkelt nach oben, kann auf Einholen gedrückt werden, so dass der Fisch Richtung Land gezogen wird. Wenn die Angel sehr hoch angewinkelt ist und die Spielfigur nach hinten gelehnt ist und stark damit zu kämpfen scheint, den Fisch zu halten, muss das Einholen pausiert werden bis sich die Angel wieder senkt, ansonsten reißt sich der Fisch los und Köder und Schwimmer gehen verloren. Wenn der angebissene Fisch nicht eingeholt wird, wenn die Meeresangel niedrig steht, wird der Fisch nach kurzer Zeit entkommen.
  5. Wurde der Fisch erfolgreich herangezogen, wird er mit einem Klick auf die Fangen-Taste aus dem Wasser geworfen und landet neben der Spielfigur.

Um größere Meeresfische in der Tiefsee zu fangen, kann die Meresangel auf einem Boot verwendet werden, dann allerdings mit fortschrittlicheren Köder und Schwimmer, die an einer Ködermaschine hergestellt werden können.

Advertisement