Das Werkzeug der Insektologen.

Wickerbottom

Das Insektennetz (engl. Bug Net) ist ein Item aus dem Überlebens-Tab, mit dem Insekten wie Bienen, Schmetterlinge, Moskitos und Glühwürmchen gefangen werden können. Für die Herstellung werden 4 Zweige, 2 Spinnenseide und 1 Seil benötigt, sowie eine Wissenschaftsmaschine für den Prototypen. Es ist ein wichtiges Hilfsmittel für die Honigherstellung, da man Bienen für den Bau eines Bienenstocks und Schmetterlinge zum Pflanzen von Blumen um den Bienenstock benötigt. Es wird auch benötigt, um Glühwürmchen für einen Bergarbeiterhelm oder eine Kürbislaterne zu fangen. Man kann damit auch auch Killerbienen oder Moskitos einfangen, was sicherer ist, um sie zu besiegen, als gegen sie zu kämpfen. Gefangene feindliche Insekten können dann im Inventar getötet werden, um die von ihnen gedroppten Items zu erhalten, oder sie können als Waffe benutzt werden, indem man sie entweder in der Nähe anderer Kreaturen freilässt oder in Truhen (einschließlich Chester) legt, damit sie Kreaturen (z.B. Bosse) angreifen, die die Truhen zerbrechen (oder Chester töten).

Geschenk.png Downloadbarer Content[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Don't Starve Together kann man mit dem Insektennetz auch Pilzsporen fangen.

Im DLC Shipwrecked wurde der Name des Gegenstands in Netz geändert, da er auch zum Fangen von Quallen, Regenbogenquallen, Biolumineszenz und Giftmücken verwendet werden kann.

Im DLC Hamlet können Insektennetze für 20 Oincs im Pigg and Pigglet's Gemischtwarenladen gekauft werden.

Füller.png Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In der frühe Betaphase von Don't Starve mit dem alten Wissenschaftssystem kostete die Freischaltung des Insektennetzes 30 Forschungspunkte.

Moskito.png Bugs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.