Don't Starve Wiki
Advertisement

Es behält mich im Auge! Kapiert? Weil es... du weißt schon...

Walter

Die Hundeabwehrvorrichtung (orig.: Houndius Shootius) ist eine Konstruktion, die an der Antiken Pseudowissenschaftsstation hergestellt werden kann. Zu ihrer Herstellung werden ein Wächterhorn, ein Deerclops-Augapfel und fünf Thulezit benötigt. Wie alle Gegenstände aus der Antike, kann die Hundeabwehrvorrichtung nicht als Prototyp hergestellt werden. Man muss auch bei erneutem Herstellen in der Nähe einer Pseudowissenschaftsstation sein.

Bei der Hundeabwehrvorrichtung handelt es sich um eine nicht bewegliche Konstruktion, die automatisch angreifende Kreaturen beschießt, mit Ausnahme von Schattenkreaturen. Sie gibt beim Aufladen eines Schusses kurzzeitig etwas Licht ab.

Sie besitzt 1000 Gesundheit und ihr Projektil verursacht 65 Schaden pro Treffer. Wenn sie beschädigt wird, regeneriert sie 12 Gesundheit pro Sekunde und kann auch mit nicht essbaren Heilitems repariert werden.

Die einzige Möglichkeit, die Hundeabwehrvorrichtung zu zerstören, ist im Kampf. In der Nähe von der Hundeabwehrvorrichtung wird der Spielfigur 6,25 Verstand pro Minute abgezogen.

Advertisement