Don't Starve Wiki
Advertisement
Dieser Artikel handelt von einem Feature, das nur in Don't Starve Together erhältlich ist.

Erwarte nicht, dass etwas lange hält, wenn es mit billigem Material gebaut wurde.

Winona

Das Grasfloß ist eine herstellbarer Konstruktion in Don't Starve Together, das im The Curse of Moon Quay Update eingeführt wurde. Es wird als das Grasfloß-Kit hergestellt, für dessen Herstellung 8 Geschnittenes Gras und 2 Zweige benötigt werden. Das Kit kann auf dem Wasser platziert werden, um das Floß zu erstellen. Um es zu bewegen, wird ein Ruder benötigt.

Einmal platziert, verliert das Floß ständig an Haltbarkeit mit einer Rate von 0,2 Einheiten pro Sekunde. Anders als ein normales Boot kann das Grasfloß nicht durchbohrt werden und die Haltbarkeit des Floßes kann nur mit Geschnittenem Gras um 13 Einheiten wiederhergestellt werden. Es verliert 30 Haltbarkeit, wenn es von einem Holzbohrer angegriffen wird, und 50, wenn es von einem Bohrwahl angegriffen wird. Jeder Geysir des Krabbenkönigs zieht dem Floß 10 Haltbarkeit ab.

Während der Fortbewegung hinterlässt das Floß kleine Grasbüschel, die auf die ständige Zerstörung des Schiffes hinweisen. Wenn die Haltbarkeit des Floßes endet, wird es nass und zerbröselt. Wenn es vollständig zerstört ist, bleiben sechs Geschnittenes Gras auf dem Wasser zurück.

Ein Kapitänsdreispitz, der getragen wird, verringert die Geschwindigkeit des Haltbarkeitsverlustes um das 2-fache.

Prototyp Tipps[]

  • Am Anfang ist das Grasfloß eine günstige Alternative, um eine Brücke zu erstellen und sich somit ggf. lange Wege zu ersparen. Langfristig sollten allerdings Boote oder Docks erstellt werden, um Abkürzungen zu erzeugen, da ein Grasfloß nach wenigen Tagen von alleine zerfällt.
Advertisement