Ist Gras.

Wolfgang

Grasbüschel (orig.: Grass Tuft) sind Pflanzen, die häufig in Savannen und Weideland vorzufinden sind, aber auch in anderen Biomen vorkommen können. Sie können auch in einigen unterirdischen Biomen gefunden werden, insbesondere im versunkenen Wald.

Grasbüschel können geerntet werden, um ein geschnittenes Gras zu erhalten. Danach benötigen sie drei Tage, um nachwachsen zu können (Regen verringert diese Zeit).

Grasbüschel können mit einer Schaufel oder einer königlichen Schaufel ausgegraben und an einem neuen Ort (normalerweise bei einer selbstgebauten Basis) neu gepflanzt werden. Dadurch erhält es allerdings ein kürzeres, verwelktes Aussehen, was bedeutet, dass das Büschel gedüngt werden muss, bevor neues Gras nachwächst. Nach 20 Ernten muss es wieder gedüngt werden. Gras wächst nicht im Winter. Grasbüschel können nicht auf Schachbrettböden, Holzböden, Kopfsteinpflaster, Teppichböden, Felsrasen, Sandrasen und Höhlenfelsen gepflanzt werden, es sei denn, sie wurden bereits vor dem Verlegen dieser Böden dorthin gepflanzt.

Diese Pflanzen sind brennbar und können als starker Brennstoff in Lagerfeuern und Feuerstellen verwendet werden. Dies wird jedoch nicht empfohlen, da Grasbüschel eine nicht erneuerbare Ressource sind. Wenn eingepflanzte oder auf dem Boden liegende Grasbüschel abbrennen, hinterlassen sie eine Asche.

Da Grasbüschel leicht brennen und normalerweise in einem großen Haufen sehr nahe beieinander gepflanzt werden, sind sie sehr anfällig für Blitzeinschläge, die bei starkem Regen auftreten. Dies kann verhindert werden, indem Blitzableiter in ihrer Nähe aufgestellt werden.

DLCs-und-DST-Icons.png DLCs / Don't Starve Together[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im DLC Reign of Giants und in Don't Starve Together werden Grasbüschel im Sommer zu verwelkten Grasbüscheln (mit einem ähnlichen Aussehen wie diejenigen, die gedüngt werden müssen). Während dieses Zustands erhält man kein Gras mehr von den Grasbüscheln, und wenn man die Büschel in diesem Zustand ausgräbt, erhält man ein geschnittenes Gras, jedoch ist der Büschel damit zerstört. Eine Möglichkeit, die Büschel zu heilen bzw. sie vor dem Vertrocknen zu schützen, besteht darin, sie regelmäßig zu düngen oder mit einer aktivierten Eisschleuder feucht zu halten.

Im DLC Shipwrecked erscheinen Grasbüschel grüner und sind auch in Mangroven-, Strand- und Auenbiomen zu finden. Sie werden während der Trockenzeit zu verwelkten Grasbüscheln, es sei denn, sie wachsen im Mangrovenbiom.

Im DLC Hamlet erhält man Grasbüschel, indem man hohe Grasbüschel ausgräbt. Wenn sie nicht auf Flachland-, Regenwald-, tiefem Regenwald- oder dichtem Boden gepflanzt werden, wachsen sie zu normalem Grasbüscheln anstatt zu einem hohen Grasbüschel heran.

In Don't Starve Together gehören Grasbüschel zu den Ressourcen, die befallen werden können. Sie können ausgegraben werden, um zu verhindern, dass sich der Befall auf andere Grasbüschel ausbreitet. Grasbüschel können auch vorsorglich ausgegraben und neu gepflanzt werden, um eine Zeit lang nicht neu befallen zu werden. Grasbüschel verwandeln sich manchmal in lebende Grasgekkos, wenn sie gepflückt werden.

Füller.png Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Grasbüschel waren 20 Forschungspunkte wert, bevor dieses Feature entfernt wurde.
  • Obwohl Grasbüschel in Hamlet grün sind, wird geschnittenes Gras dort auch gelb angezeigt.
Natürlich erscheinende Objekte
Pflanzen BeerenbuschKarotteHöhlenbananenbaumHöhlenflechteBlume (Böse Blume, Farn) • GrasLeuchtblumeFleischzwiebelAlraunePilzePilzbaumPflanzeSchilfrohrSetzlingStacheliger BuschBaumTotal normaler Baum
(BirkeKaktusSteppenläufer Reign of Giants Icon.png) (Bamboo PatchBrainy SproutKaffeepflanzeElephant CactusDschungelbaumMangrovenbaumPalmeNormaler DschungelbaumSüßkartoffelDornenbusch Shipwrecked Icon.png)
Kreaturen und deren Behausungen BienennestKnochenhaufenTeichSchweinehausSchweinekönigSchweinefackelHasenstallRundown HouseSlurtlehöhleSpinnennestSpilagmiteSplumonkey PodGroßvogelnestWalrosslagerWurmloch
(BurrowHollow Stump Reign of Giants Icon.png) (MagmaMondglasHummerhügelMondglashügel Don't Starve Together Icon.png) (KrabbennestDracheneiFishermerm's HutMermhütteAffenhütteFischschwarmEingeborenenhausHummerhöhleYaarctopus Shipwrecked Icon.png)
Sonstiges Antike PseudowissenschaftsmaschineAntike StatueBasaltBauplanFelsbrockenGrammofonGrabHarfenstatueGrabsteinVerdächtiger DreckhaufenMarmorsäuleMarmorbaumMaxwells TürMaxwell-StatueMaxwells LichtMermkopfAlbtraumlichtAlbtraumschlossAlbtraumthronObeliskVerzierte TruheSchweinekopfSäulenReliktErdlochSkelettStalagmitWiederbelebungssteinThulezitwand
(Glommers StatueEisbrocken Reign of Giants Icon.png) (Jury-Rigged PortalFlorid Postern Don't Starve Together Icon.png) (KorallenriffCrateElectric IsoscelesLava PoolLimpet RockMagma Pile (Gold) • Steamer TrunkSandy PileSlot MachineVulkanWildbore HeadX markiert die Stelle Shipwrecked Icon.png)
Dinge Box ThingCrank ThingAugenknochenMetal Potato ThingRing ThingHölzernes Ding
(FischknochenGrassy ThingRing-DingScrew ThingWooden Platform ThingWooden Potato Thing Shipwrecked Icon.png)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.