Don't Starve Wiki
Advertisement
Don't Starve Wiki

In diesem Wiki werden Begriffe aus dem Gamingbereich verwendet, die aus dem englischen Stammen und mittlerweile auch im deutschen Sprachgebrauch verwendet werden, da es keine geeignete Übersetzung für diese Begriffe gibt (oder diese Übersetzungen zu sperrig klingen). Auf dieser Seite werden die Begriffe sicherheitshalber noch mal erläutert.

Inhaltsverzeichnis

Spawnen

Unter Spawnen versteht man das Erscheinen oder Wiedererscheinen (= Respawn) eines Objekts, einer Kreatur oder des Spielers selbst. Wenn ein Spieler ein Spiel betritt, spawnt er an einem bestimmten Punkt (in Don't Starve Together ist das z.B. das Portal). Manche Kreaturen spawnen aus einem Objekt (z.B. Schweine aus einem Schweinehaus oder Großvögel an einem Großvogelnest).

Kiten

Kiten beschreibt eine Kampftaktik. Dabei weicht man den Angriff des Gegners aus (indem man kurz vorher schnell aus dessen Angriffsreichweite läuft), um dann unmittelbar danach oder noch während der Angriffsanimation wieder zum Gegner zu laufen und ein oder mehrmals zuzuschlagen (je nachdem, wie lange der Gegner braucht, um einen erneuten Angriff auszuführen, oder ob und wie lange ein Gegner durch die Angriffe gegen ihn betäubt werden kann).

Stunnen

Das Stunnen ist ein Vorgang während eines Kampfes. In dem Augenblick, in dem der Gegner angegriffen wird, ist er kurz gestunned (= betäubt) und kann sich nicht bewegen. Manche Gegner lassen sich mehrmals hintereinander stunnen, bevor sie wieder eine Aktion (Angreifen oder Weglaufen) durchführen können, andere Gegner hingegen sind nur sehr kurz gestunned und greifen sofort wieder an. Auch als Spieler kann man gestunned werden, auch mehrmals direkt hintereinander, wenn man von mehreren Gegnern gleichzeitig angegriffen wird und diese Angriffe sehr kurz hintereinander folgen (durch die zeitversetzten Angriffe der Gegner).

Droppen

Ein Drop ist das, was ein Kreatur nach ihrem Tod zurücklässt (oder ein Objekt nach dessen Zerstörung). Ein Vogel kann z.B. ein Fleischhäppchen oder eine Feder droppen, wenn er getötet wird. Ein gefällter Baum droppt dagegen Holzscheite und Tannenzapfen, wenn er gefällt wurde.